Unsere Webseite verwendet JavaScript. Wenn Sie auf dieser Webseite surfen möchten, muss JavaScript aktiviert werden
Erfahren Sie mehr über JavaScript https://developer.mozilla.org/de/docs/Web/JavaScript/About_JavaScript

 

 

01.04.2020 #wirbleibenzuhause

01.04.2020 #wirbleibenzuhause Bild

Vielen Dank an alle fleißigen Menschen, die tagtäglich dafür sorgen, dass wir weiterhin so gut versorgt sind, uns sicher fühlen können und für uns da sind.

Vielen Dank auch an alle freiwilligen Helfer. Ihr seid klasse! Bitte denkt daran #stayhome und schützt damit Euch und Eure Mitmenschen.

Wir sind ab heute nur noch eingeschränkt erreichbar denn #wirbleibenzuhause.


#vielendank #krankenschwester #pflegerin #pfleger #bäckerei #bäckerin #bäcker #sanitäter #sanitäterin #polizei #polizist #polizistin #feuerwehr #feuerwehrmann #feuerwehrfrau #supermarkt #ihrseiddiebesten #intedis #wuerzburg

mehr ...

26.11.2019 Elektrische Sicherheitsmechanismen in Hybrid- und Elektrofahrzeugen

26.11.2019 Elektrische Sicherheitsmechanismen in Hybrid- und Elektrofahrzeugen Bild

Unter diesem Titel fand am 26. November 2019 ein Infoabend bei der Freiwilligen Feuerwehr in Uettingen statt, bei dem unser Mitarbeiter Tobias einen Vortrag hielt.

Die anwesenden Gruppenführer aus Uettingen und den umliegenden Ortschaften konnten dabei interessante Einblicke in die Forschung und Entwicklung von elektrischen Sicherheitsmechanismen in Hybrid- und Elektrofahrzeugen gewinnen. Neben dem technischen Verhalten der Sicherheitssysteme wurden auch Szenarien aus dem Alltag der Wehren diskutiert und anhand von Anschauungsmaterial, in Form von realen Komponenten und einem Plug-In Hybrid Fahrzeug, erklärt. Auslöser für dieses Event waren die sich häufenden Nachrichten über verunfallte Elektro- und Hybridfahrzeuge. Oft fehlten den Beteiligten die technischen Details über diese neue Art von Fahrzeugen.

mehr ...

15./16.11.2019 Hackathon

15./16.11.2019 Hackathon Bild

Am 15. und 16. November 2019 fand unser Hackathon gemeinsam mit der Firma Schneider Electric in Marktheidenfeld statt.

Hierbei hatten 34 Studenten, die Möglichkeit 24 Stunden an verschiedenen zusammenhängenden Aufgaben mitzuwirken und die Zukunft somit aktiv mitzugestalten. Dabei standen die Themen Elektromobilität, Industrie 4.0 und Internet of Things (IoT) im Mittelpunkt. Aufgeteilt in Gruppen wurden die Anforderungen von den Studenten bearbeitet, beispielweise das robotergestützte Be- und Entladen von LKWs. Die Teilaufgaben sollten im Zusammenspiel ein vollständiges Geschäftsmodell ermöglichen. Durch ein gemütliches Umfeld mit Verpflegung, Band sowie Chill-Areas war der Kreativität keine Grenzen gesetzt.

mehr ...

30.09.2019 Autokonf Projektabschluss

30.09.2019 Autokonf Projektabschluss Bild

Das Projekt Autokonf wurde am 30.09.2019 nach drei Jahren erfolgreich abgeschlossen.

Das Projekt wurde vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert. Im Fokus des Projekts steht die Lösung zur Ausfallabsicherung sicherheitskritischer Fahrfunktionen für automatisiertes Fahren Level 4. Durch das neue Konzept kann die Systemkomplexität für automatisiertes Fahren verringert und gleichzeitig wirtschaftlich gestaltet werden. Sie hierzu auch mehr unter unseren Projekten oder unter www.autokonf.de.

mehr ...

26.09.2019 Keynote beim Bordnetzkongress in Landshut

26.09.2019 Keynote beim Bordnetzkongress in Landshut  Bild

Am 26. September 2019 waren wir auf dem Bordnetzkongress in der Hochschule Landshut mit einer Keynote zum Thema „E/E Concept Study of a Disruptive L5 Vehicle“ vertreten.

Der Fachvortrag beschäftigte sich mit einem Architekturkonzept eines autonomen Taxis. Dabei wurde vor allem auf die Anforderungen an die E/E-Architektur und deren Systeme eingegangen, die für ein disruptives Fahrzeugkonzept mit Level 5 Funktionalität und mehrfacher Redundanz für vollen Funktionserhalt nach Einfachfehler benötigt werden. Weiterhin wurden die Hauptkomponenten im Sinne der ISO 26262 klassifiziert und unabhängigen Energiequellen zugeordnet. Zusätzlich wurden mögliche Vernetzungsarchitekturen aufgezeigt und abschließend ein Vergleich gezogen zu bisher gezeigten radikalen Ansätzen etablierter Fahrzeughersteller.

mehr ...

 

 

WIR VERWENDEN COOKIES

 

Diese Website verwendet verschiedene Cookies. Zum einen essenzielle Cookies, welche die Funktionalität dieser Seite gewährleisten. Zum anderen diverse Cookies, um unser Onlineangebot für Sie zu verbessern. Sie können alle Cookies akzeptieren oder Ihre individuelle Auswahl erstellen.

Alle akzeptieren
Speichern
Impressum Datenschutz